Die Energiewende gefährdet den Standort Deutschland

Lange Zeit hatte der Wirtschaftsminister Peter Altmaier an der Realität vorbei kalkuliert. Einen Tag, bevor die EU-Kommission eigene Berechnungen präsentiert, offenbart eine Analyse im Auftrag des Wirtschaftsministeriums, dass im Jahr 2030 fast ein Fünftel mehr Strom gebraucht wird, als bisher angenommen. Nun hat die regierende Politik die Energiewende auf dem Papier ohne Machbarkeitsüberprüfung beschlossen. Das …

weiterlesen →

Opfer der E-Mobilität: Bosch schließt Produktionsstätte in Arnstadt

Wie die TA heute berichtet, wird die Robert Bosch Elektronik Thüringen GmbH am Standort Arnstadt zeitnah ihre Produktion von Reglern für Generatoren, sogenannten Lichtmaschinen einstellen. Es sind rund 100 Arbeitsplätze betroffen. Grund für die Schließung ist nach dem Geschäftsführer Lutz Welling der hohe wirtschaftliche Druck durch die einseitige Förderung von E-Mobilität. Deshalb liegen für diese …

weiterlesen →

Corona-Milliarden – Steuerverschwendung?

Wir erinnern uns: Die EU beschloss ein 750 Milliarden Euro schweres Hilfspaket, um die wirtschaftlichen Folgen von Corona zu bewältigen. 312 Milliarden fließen als nicht rückzahlbare Zuschüsse – zu einem großen Teil an Spanien, Italien und Frankreich. Der Rest wird als Darlehen ausgezahlt. Das Rettungspaket soll über eine EU-Schuldenaufnahme finanziert werden, wobei alle Staaten gemeinschaftlich …

weiterlesen →

Baerbock und der Benzinpreis

Gerade klettern die Benzinpreise auf ein Jahreshoch. Als Hauptgrund werden mal wieder die steigenden Rohölpreise angegeben, aber auch die hohen Steuern auf Kraftstoffe. Rund 63 % fallen aktuell auf die Energie- und Mehrwertsteuer an. Neuerdings kommt seit Jahresbeginn die eingeführte CO2-Steuer von 6 Cent je Liter noch hinzu. Geht es nach den Grünen, ist damit …

weiterlesen →

Wanderwitz und der benachteiligte Osten

In einer Videoschalte tauschten sich die Ost-Regierungschefs vor der Beratung mit Kanzlerin Merkel aus und beklagten anschließend, dass die ostdeutschen Länder gegenüber den westdeutschen Ländern auch nach 30 Jahren Wiedervereinigung benachteiligt seien. Die Ost-Regierungschefs sehen weiterhin Nachholbedarf in viele Bereichen, nicht nur bei der Wirtschaftsleistung. Vor wenigen Tagen äußerte nun der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Marco …

weiterlesen →

Land will Kripo aus dem Ilm-Kreis abziehen

Aus der Presse ist zu entnehmen, dass das Land beabsichtigt, zum 1. Juli die Kriminalpolizei aus Arnstadt und damit aus dem Ilm-Kreis abzuziehen. Auch der Arnstädter Bürgermeister Frank Spilling gab sich gegenüber der TA (02.06.2021) ahnungslos. Diese Entscheidung fällt mitten in den Prozess der Suche nach einem neuen Standort für die Polizeistation in Arnstadt. Zurzeit …

weiterlesen →

Zum Kindertag: Normalität

Der nicht enden wollende Corona-Lockdown hat insbesondere auf Kinder spürbare Auswirkungen. Schul- und Kindergartenschließungen, keine Freunde zum Spielen, kein Sport im Verein, besorgte Eltern. Kinderseelen leiden massiv unter den Corona-Maßnahmen der Regierenden. Folgen sind nicht selten depressive Verstimmungen, wie mehrere Studien offenlegen. Hinzu kommen ungesundes Essen, wenig Sport, viel Zeit am Handy und vor dem …

weiterlesen →

Diätenerhöhung in Corona-Zeiten? Nicht mit der AfD!

Ungeachtet der Corona-Pandemie wird es auch in diesem Jahr eine automatische Anpassung der steuerfreien Diäten sowie der zu versteuernden Aufwandsentschädigung für Landtagsabgeordnete geben. Auf der Basis eines gesetzlich geregelten Indexverfahrens und damit ohne parlamentarische Debatte erhöhen sich die Diäten aufgrund der allgemeinen Lohn- und die Preisentwicklung im Freistaat rückwirkend zum 1. Januar 2021 um knapp …

weiterlesen →

Nun droht eine Verteuerung der Lebensmittel

Nach einer Verknappung und Verteuerung von Baumaterialien droht jetzt das gleiche für viele Lebensmittel. Die Welternährungsorganisation FAO sieht seit einiger Zeit steigende Preise bei praktisch allen Agrarrohstoffen. Nach jüngsten Daten lag der FAO-Preisindex für Nahrungsmittel im April 31 Prozent über dem Vorjahreswert, bei Ölsaaten wurde sogar die doppelte Höhe gegenüber April 2020 verzeichnet. Wie Thorsten …

weiterlesen →

Tag der Pflege

Heute ist Internationaler Tag der Pflege. Der Tag erinnert an den Geburtstag der britischen Pionierin der modernen Krankenpflege, Florence Nightingale. Unsere Pflegekräfte setzen sich in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und bei der Pflege zu Hause Tag für Tag unermüdlich für hilfsbedürftige Menschen ein. Insbesondere in der Corona-Krise zeigt sich, wie wichtig und anspruchsvoll gerade diese Tätigkeit ist. …

weiterlesen →
Seite 2 von 6312345...102030...Letzte »