Bargeldabschaffung: Taubert bestätigt Befürchtungen der AfD

Aus Besorgnis vor einer schrittweisen Abschaffung des Bargeldes hat die AfD-Fraktion im Thüringer Landtag dazu heute eine aktuelle Stunde einberufen. Finanzministerin Heike Taubert hat sich während der Debatte für eine Obergrenze bei Bargeldgeschäften und die Abschaffung der 500-Euro-Banknote ausgesprochen. „Damit hat sie die Befürchtungen der AfD-Fraktion bestätigt. Die Kriminalitäts- und Terrorbekämpfung, die Frau Taubert und …

weiterlesen →

AfD-Großdemonstration in Erfurt am 24. Februar

Liebe Mitglieder, Förderer und Interessenten der AfD, die nächste AfD-Großdemonstration in Erfurt wird am Mittwoch, den 24. Februar, stattfinden. Sie beginnt um 19 Uhr an der Kreuzung Juri-Gagarin-Ring/Löberstraße. Von dort wird ein Spaziergang zum Thüringer Landtag (Jürgen-Fuchs-Straße 1, 99096 Erfurt) unternommen. Vor dem Thüringer Landtag wird dann gegen 19:30 Uhr die große Abschlusskundgebung stattfinden. Die …

weiterlesen →

Mit Haushaltsüberschuss Kommunen stärken und Schulden tilgen

„Der Haushaltüberschuss muss je zur Hälfte zur Stärkung der Kommunen und zur Schuldentilgung eingesetzt werden. Nur so sind die Gelder sinnvoll angelegt und die rot-rot-grüne Landesregierung kann nicht unnötige, ideologische Wunschprojekte finanzieren“, erklärte Olaf Kießling, finanzpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag, zum Plus von 212 Millionen Euro aus dem Haushaltsjahr 2015. Die Kommunen seien …

weiterlesen →

Herold: Keine vollen Leistungen für Asylbewerber aus der gesetzlichen Krankenversicherung!

Die Krankenkassen fürchten laut Medienberichten Milliardenlöcher in ihren Haushalten. Grund ist die massive Einwanderungswelle im Rahmen der Asylkrise. Nach 15 Monaten haben anerkannte und geduldete Personen Anspruch auf die vollen Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung. Das kritisiert die gesundheitspolitische Sprecherin der AfD-Fraktion, Corinna Herold: „Einerseits muss die medizinische Grundversorgung von Migranten und Flüchtlingen sichergestellt werden, andererseits …

weiterlesen →

Erster Mittelstandsempfang der AfD-Fraktion

Höcke: „Der Mittelstand ist das Rückgrat unseres Staates“ Die AfD ist der „richtige Ansprechpartner für eine vernünftige Wirtschaftspolitik im Interesse deutscher und vor allem auch Thüringer Unternehmer“. Das sagte der wirtschaftspolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Stefan Möller, vor rund 80 Mittelständlern beim Mittelstandsempfang der AfD-Fraktion in den Räumen des Thüringer Landtags. Möller kritisierte die „Bürokratie und …

weiterlesen →

Möller: Die AfD sieht sich in ihrer Kritik am Winterabschiebestopp bestätigt

Das Ergebnis der heutigen Verhandlung vor dem Thüringer Verfassungsgerichtshof über den 2014 von der rot-rot-grünen Landesregierung angeordneten Winterabschiebestopp fasst der parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Fraktion, Stefan Möller, folgendermaßen zusammen: „Aus den Reihen der Richter mussten sich die Vertreter der Landesregierung deutliche Kritik anhören. So sprach das Gericht im Zusammenhang mit der Begründung des Winterabschiebestopps von einem …

weiterlesen →

Höcke: Studie der Jenaer Uni ist eine wissenschaftlich verbrämte Kampfschrift

Das sogenannte Kompetenzzentrum Rechtsextremismus der Friedrich-Schiller-Universität in Jena hat am Montag in Erfurt seine Studie für das Thüringer Landesprogramm für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit vorgestellt und dabei schwere Vorwürfe gegen die AfD erhoben. Unter anderem nannten die Verfasser der Studie um Matthias Quent die AfD Thüringen „rechtsextrem“. Dazu erklärt der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Thüringer …

weiterlesen →
Seite 30 von 45« Erste...1020...2829303132...40...Letzte »