„Otto – der Film“ wird 35 Jahre alt und soll zum Anlass seines Jubiläums ab 30. Juli wieder gezeigt werden. In dieser Komödie spielt ein schwarzer GI eine gewisse Rolle, zeitgemäß kommt auch das Wort „Neger“ vor. Wie sollte es also anders sein, als dass – ebenfalls zeitgemäß – eine heftige Diskussion darüber entbrannt ist, ob dieser Film rassistisch sei und damit gezeigt werden darf. Wir kennen das. Die Grünen forderten, den Begriff „Rasse“ aus dem Grundgesetz zu streichen. Linke, SPD und auch die FDP zeigten sich offen für den Vorschlag. Rassismus ist zurzeit das Lieblingswort aller Linken, dies vor dem Hintergrund der kommunistischen Vorstellung, dass alle Menschen gleich seien. Und jetzt sind wir bei der eigentlichen Problematik. Bereits im Jahr 2019 forderten Wissenschaftler in der sogenannten „Jenaer Erklärung“, den Begriff „Rasse“ für Menschen abzuschaffen, da es aus biologischer Sicht diese nicht gäbe. Das ist eine Seite. Aber darum geht es nicht in der aktuellen Rassismusdebatte. Hier geht es um Ideologie und ideologische Deutung der Realität. Eine kleine, aber sehr laute, teils radikale Gruppe versucht sich hier an der Umerziehung einer Gesellschaft. Eine andere Meinung als die politisch „korrekte“ wird nicht zugelassen bzw. öffentlich angeklagt. Damit wird versucht, einer mündigen Gesellschaft eben diese Mündigkeit zu entziehen. Menschen, die vor 35 Jahren „Otto – der Film“ aus einem anderen politischen System heraus, dass die Linken sehnlichst zurück erwarten, sahen, kommt dies bestimmt bekannt vor. In einer Demokratie muss den Bürger so viel zugetraut werden, dass er in Eigenverantwortung über Themen wie Rassismus und Diskriminierung befinden kann. Denn noch gehören Meinungsfreiheit neben Redefreiheit sowie die Freiheit der Kunst zu den Grundrechten, verankert im Grundgesetz und sind aus gutem Grunde geschützt. Werden diese zensiert, so befinden wir uns wieder in einer DIKTATUR. Wir sind leider wieder auf dem besten Weg dahin, wenn wir uns die Entwicklung unter rot-rot-grün betrachten. Die AfD steht zum Grundgesetz und schützt dieses!