Die Zeit nach Corona wird sehnsüchtig herbei gesehnt. Dennoch: Die Welt nach Corona wird nicht die Welt vor Corona sein. Nur wie genau wird diese Zukunft aussehen? Das kann natürlich keiner wirklich voraussagen. Es stehen bei den Experten jedoch zwei fundamental gegensätzliche Szenarien in der Debatte: Auf der einen Seite steht die totale Isolation: das Ende der Globalisierung, das Scheitern von Europa und Abschottung nach außen. Auf der anderen Seite steht das genaue Gegenteil: Stärkung der bestehenden Systeme, neue Kooperationen zwischen den Staaten und Öffnung nach außen (amp.tagesspiegel.de, 05.04.20) In welcher Welt wir leben wollen, liegt aber nicht in der Hand von Experten. Sondern noch entscheiden wir darüber, wie die Welt nach Corona aussehen soll. Deshalb sind wir alle gefragt, die Welt nach Corona aktiv positiv mit zu gestalten. Wir sind der Souverän. Packen wir Bürger es an, für uns, unsere Kinder und Enkelkinder!