Wann hat man als AfD-Politiker in der Regel mit der Polizei zu tun? Hauptsächlich dann, wenn man deren Hilfe in Anspruch nehmen muss. Sei es, um beispielsweise Übergriffe oder Sachbeschädigungen anzuzeigen oder unsere Kundgebungen und Veranstaltungen abzusichern. Der gestrige Anlass war hingegen ein weitaus angenehmer. Die Landespolizeiinspektion Gotha lud zu ihrem traditionellen Sommerfest ein. Nachdem der leitende Polizeidirektor, Herr Lierhammer, ein Resümee der Polizeiarbeit in der Landespolizeiinspektion gezogen hatte, ging es zum gemütlichen Teil des Festes über. Bei Kaffee und Kuchen oder auch einer Thüringer Rostbratwurst konnten wir einige aufschlussreiche Gespräche über die Polizeiarbeit führen und durchaus interessante Anregungen für unsere Arbeit im Landtag erhalten. Mein Dank gilt den Veranstaltern für die Einladung und das gelungene Fest sowie allgemein der geschätzten und unentbehrlichen Arbeit unserer Polizeibeamten.