Biosphärenreservat Südharz/Kyffhäuser, nachhaltige Mobilität, Natura 2000-Stationen, Klimaschutzstrategie… Rot-Rot-Grün erweckt gerne den Eindruck, besonders engagiert in Sache Umwelt- und Naturschutz zu agieren. Werden die Grünen (vor allem im Westen des Landes) nicht gerade auch wegen ihres vermeintlichen Eintretens für Umwelt und Klima gewählt? Dass nicht alles grün ist, was drauf steht, sieht man nicht zuletzt am Agieren des grünen Ministerpräsidenten im Autoland Baden-Württemberg. Winfried Kretschmann erscheint mitunter als Vertreter der Autoindustrie als der des Umweltschutzes. Ähnliches kann man auch, wenn auch im Kleineren, in Thüringen beobachten: In Oberhof gibt es ein Flächennaturdenkmal mit bestandsbedrohten Arnika und Breitblättrigen Knabenkraut, das in früherer Zeit ein bekannter Golfplatz gewesen ist – die Schuderbachswiese, die überdies im Wasserschutzgebiet liegt. Nun setzt sich die rot-rot-grüne Regierung schon längere Zeit für die Reaktivierung der Golfwiese und des dazugehörigen Golfhotels als „touristisches Highlights“ ein. Die Landesregierung betont zwar ausdrücklich in der Antwort auf meine kleine Anfrage zum Thema, „eine möglichst natur- und umweltfreundliche Golfanlage“ anzustreben. Hierzu wird vom Ministerpräsidenten Ramelow schon einmal der Begriff „Naturschutz-Golf“ erfunden, um ja den grünen Anstrich zu bewahren. Jedoch dürfte jedem klar sein, dass, wenn Golfer über kurzgeschorenen Rasen ihre Bälle schlagen, Arnika und Co. keine Chancen mehr haben werden. Tourismus ist für Thüringen wichtig, Naturschutz ist für Thüringen ebenso wichtig. Die Entscheidung, die Rot-Rot-Grün hier getroffen hat, entspricht jedoch nicht ihrem Image, das sie dem Wähler vorgaukelt. Wie heißt es doch so schön auf der Seite des Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz: „Die ‚Natur vor unserer Haustür‘ ist in all ihrer Vielfalt ein wertvolles und schützenswertes Gut.“

Siehe zum Thema meine kleine Anfrage: http://www.parldok.thueringen.de/ParlDok/dokument/71072/umwandlung_des_flaechennaturdenkmals_schuderbachswiese_oberhof_in_einen_golfplatz.pdf