In der vergangenen Nacht ereignete sich in Nizza ein weiterer Anschlag, bei dem viele Tote und Verletzte zu beklagen sind.

Die Tat wurde am Abend des französischen Nationalfeiertages begangen und richtete sich damit auch gegen die Losung von „Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit“ des französischen Volkes.

Die AfD-Fraktion verurteilt dieses unmenschliche Attentat auf das Schärfste und trauert mit den Hinterbliebenen um die Opfer des Anschlages von Nizza.

Björn Höcke
Fraktionsvorsitzender
AfD-Fraktion

Stefan Möller
Parlamentarischer Geschäftsführer
AfD-Fraktion