ARNSTADT. Zum ersten Mal im neuen Jahr trafen sich Mitglieder des AfD-Landesfachausschusses 3 (Finanzen) in Arnstadt im Büro des MdL Olaf Kießling zu einer weiteren Besprechung zu den Aufgaben des neuen Jahres. Im Bild von links nach rechts Helmut Witter aus Suhl, Olaf Kießling und Dr. jur Heinrich Roth aus Rastenberg, sowie nicht im Bild: Marcus Bühl. Neben dem Anliegen des Ausschusses wurden auch aktuelle Fragen besprochen, besonders zu PEGIDA und die diesbezüglichen Entwicklungen. Übereinstimmend wurde festgestellt, daß der Ausschuss im Bereich Finanzen, Steuern etc.eine Vielzahl von Problemen in Thüringen zu lösen hat. Die Pläne der Thüringer Regierung, insbesondere von Finanzministerin Heike Taubert, den Schuldenabbau ihres Vorgängers Wolfgang Voß zum Teil zurückzunehmen, wird von der AfD entschieden verurteilt. So verging der Abend schneller als erwartet.

König